Der Alltag beginnt


An meinem Einschulungstag, am Freitag, den 13. (!) 1. bin ich genau 12 Wochen alt und wiege 6,4 kg

  • + Prima sind die Männer, die zu Hause immer kommen und die Schuhe ausziehen. Mit den Schuhen kann ich im Garten spielen und wenn ich drinnen bin, kann ich den Männern (Frauchen sagt Handwerker zu ihnen) in die Füsse beissen, dann quieken sie. Am Liebsten spiele ich mit den Sachen vom Elektriker.
  • ? Diese Woche war ich in der Schule. Dort sind auch andere Hunde. Zuerst habe ich Nellie kennengelernt, einen PON, das ist auch ein Hütehund, genau wie ich. Wir verstehen uns gut. Dann kam Paul, ein Labrador. Er hat mich auf den Rücken geschmissen. Das war nicht nett.
  • + Danach habe ich eine Schultüte bekommen. Ich habe gleich ausgepackt. Es war ein Leckerchen drin und ein Geier aus Stoff. Den Geier kann man prima am Hals packen.
  • + Ich war auch noch beim Tierarzt. Das war eine nette Frau, die ganz viele Leckerlis hatte. Ich glaube, sie hat mir eine Spritze gegeben, aber ich weiss es nicht genau.
  • + Am Sonntag habe ich einen Wald kennengelernt. Das war spannend! Dort waren ganz viele Bäume und hohe Tiere mit Menschen obendrauf.
  • + Fürs Auto habe ich mir ein kuscheliges Plätzchen bestellen lassen und, wie schon angekündigt habe ich jetzt ein Geschirr, das ist sehr bequem.
  • - Frauchen hat es natürlich in ROT gekauft, ich konnte nicht schnell genug NEIN sagen.

Was ist das denn: 5 Pluspunkte, 1 Fragezeichen und nur 1 Minuspunkt? Habe ich mich in dem neuen Zuhause etwa bestechen lassen?


Bitte die Bilder zum Vergrößern anklicken und mit dem Pfeil rechts weiterschalten.