Radfahren, Schule und meine Ärztin


Ihr dürft mich gern ausgiebig bedauern, das tut gut!!!
Ihr dürft mich gern ausgiebig bedauern, das tut gut!!!

 

Am 26.7. (jetzt muß ich mir noch ein Datum merken, ich werde mir einen Organizer beschaffen müssen), komme ich morgens 'runter und es war nirgends etwas zu trinken, es waren sogar die Miniteiche auf der Terrasse verhüllt. Wir sind gleich zu meiner netten Ärztin gefahren. Sie hat mich von Frauchen und Herrchen weg gebracht und dann habe ich geschlafen. Als ich wieder wach war, kamen Frauchen und Herrchen und wir sind nach Hause gefahren. Ich hatte so einen blöden Lampenschirm, oder so etwas Ähnliches, um den Kopf herum und mein Bauch tat weh. Ihr ahnt es schon - ich wurde kastriert.


Bitte die Bilder zum Vergrößern anklicken und mit dem Pfeil rechts weiterschalten.