Urlaub am Wasser


Wir waren in einem Ort mit einem langen Namen: Ich glaube, er hieß Sand Peter-Ording

Meer
Meer


Frauchen und Herrchen haben schon wieder alles Mögliche eingepackt: Meine Sachen, auch ihre Sachen, mein Auto und die Fahrräder. Ich dachte schon, wir ziehen aus. Alles wurde ins Auto getürmt, ich hatte kaum noch Platz. Diesmal war die Fahrt nicht so lang. Wir sind bei einem Haus ausgestiegen, in dem auch noch andere Menschen und ein Hund namens Dana wohnten. Frauchen und Herrchen schienen die Menschen und den Hund zu kennen. Wir haben alle Sachen in die Wohnung gebracht und dann war Urlaub.

Diesmal mussten Herrchen und ich morgens die Brötchen und die Zeitung holen. Ich habe auf dem Weg meine Geschäfte erledigt, dann bekamen wir Frühstück von Frauchen. Dana und ich haben uns nach dem Frühstück am Zaun das Neueste erzählt. Anschließend wurde ich in mein Auto gesetzt und das Auto am Fahrrad festgemacht. Wir sind etwas gefahren, dann musste ich aussteigen. Das war einerseits schade, denn aus meinem Auto heraus kann ich prima andere Hunde anbellen, bevor die mich sehen; andererseits war es draussen ziemlich spannend. Wir sind ganz lange über Sand gelaufen, bis wir am Wasser waren und haben viele andere Hunde getroffen. Am Wasser war es auch toll. Das Wasser hat sich nämlich bewegt. Es kam auf mich zu und ging wieder weg. Ich habe mir das genau angesehen und bin immer vor und zurück gegangen. Frauchen und Herrchen sind aber immer durch das Wasser gegangen, das habe ich dann auch gemacht. Dann war ich nass. Anschließend sind wir Essen gegangen, das heißt, ich habe unter dem Tisch gelegen und die Menschen haben gegessen, und sind nach Hause gefahren. Ungewohnt war, daß in dem Haus noch andere Menschen gewohnt haben. Ich habe jedes Mal gebellt, wenn jemand durch den Flur gegangen ist, so daß ich wieder mal JuleNein gerufen wurde. Dabei war ich so stolz, weil ich so gut aufgepasst habe. Wie man es macht, macht man es verkehrt.

Besuch hatten wir auch, erst von Aurel mit ihrer Familie, dann von Monika und Horst. 


Mein Urlaub oder das Wasser und ich

Bitte die Bilder zum Vergrößern anklicken und mit dem Pfeil rechts weiterschalten.


morgens mit Dana

Bitte die Bilder zum Vergrößern anklicken und mit dem Pfeil rechts weiterschalten.


Aurel ist da

Bitte die Bilder zum Vergrößern anklicken und mit dem Pfeil rechts weiterschalten.