Ein Ort namens Alsfeld und ein Hotel namens Goldener Karpfen


Am 21.6. bin ich 8 Monate alt und wiege 13,2 kg

Das soll ein Karpfen sein, das wüßte ich aber!
Das soll ein Karpfen sein, das wüßte ich aber!


Mit einem Mal haben Frauchen und Herrchen wieder viele Dinge eingepackt und zum Auto getragen. Das kenne ich schon, im März war es auch so. Es hieß Urlaub. Wir sind wieder lange mit dem Auto gefahren, dann waren wir da. Wenn ich es richtig verstanden habe, wohnen wir in einem Karpfen. Das ist doch eigentlich ein Fisch? Den kenne ich vom Wochenmarkt! - Egal, wir hatten wieder ein Zimmer, zu dem wir mit einem Fahrstuhl gefahren sind. Den Weg hatte ich sofort drauf, ich habe ja schon Übung. Meine Geschäfte muss ich im Urlaub immer mit Herrchen an der Leine machen, dafür suchen wir uns ein Stückchen schönes Gras. Meine Box und Stinki waren auch dabei und so habe ich gut geschlafen. Nur Eines war anders: es gab keinen Schnee.

 

Am nächsten Tag sind wir ein bisschen Auto gefahren und dann habe ich meinen Augen nicht getraut. Nicht nur, daß Mama, Aurel und Ari auf einer riesigen Wiese waren, es waren außer uns noch ganz viele Hunde da, die so ähnlich aussahen wie wir. Zuerst wurde ich gemessen (45cm) und gewogen (13,2 kg). Dann mussten wir (also ich mit Frauchen und Mama, Aurel und Ari mit ihren Frauchen) im Kreis laufen. Anschließend hat ein Herr an uns herumgefühlt. Am Ende sollten wir in einer Reihe stehen, dann durften wir wieder spielen. Von Aurel musste ich mich am Abend verabschieden, die Anderen sind noch geblieben. Am nächsten Tag passierte noch einmal so ungefähr das Gleiche. Diesmal wurde ich auf einen Tisch gehoben, dann hat ein anderer Herr an mir herumgefühlt. Am Ende habe ich so ein silbernes Ding bekommen.

 

Dann haben Frauchen und Herrchen wieder Alles eingepackt und wir sind nach Hause gefahren.

 

Bitte die Bilder zum Vergrößern anklicken und mit dem Pfeil rechts weiterschalten.