Gartenarbeit, Welpentreffen, Balou und Zähne


Am Freitag, 9.3. bin ich 20 Wochen alt und wiege 10,4 kg.

Am Samstag, bei dem Restaurant, sind wir spazieren gegangen. Frauchen hat gesagt, ich soll auf den Baumstamm steigen. Was soll ich da denn?
Am Samstag, bei dem Restaurant, sind wir spazieren gegangen. Frauchen hat gesagt, ich soll auf den Baumstamm steigen. Was soll ich da denn?

Der Boden wird jetzt trockener und Frauchen gräbt wieder. Natürlich gräbt sie nicht mit ihren Pfoten. Sie hört nicht auf mich, obwohl ich viel mehr Erfahrung habe.

 

Der nette Elektriker ist auch wieder gekommen. Leider hat er die Schuhe nicht ausgezogen, denn er hat draußen gearbeitet. Er hatte viele Schrauben dabei, aber die haben nicht geschmeckt.

 

Am Wochenende war ich mit Frauchen und Herrchen und unseren Freunden in einem Restaurant. Das ist immer sooo langweilig. Ich darf nicht mitten im Raum liegen und nicht bellen, aber ich bekomme eine Kaustange.

 

Bitte die Bilder zum Vergrößern anklicken und mit dem Pfeil rechts weiterschalten.


Welpentreffen, wir haben uns wiedergesehen!

"Wuschelwuseln" hat Frauchen gesagt.
"Wuschelwuseln" hat Frauchen gesagt.

Am 4.3. sind wir zu Mama gefahren. Dort habe ich meine Geschwister Ari, Aurel und Findus getroffen. Akila war nicht da, schade.

 

Es war ein toller Spaß und wir haben ganz lange getobt, bis wir nicht mehr konnten. Es sind viele Leute stehen geblieben und haben sich gewundert, warum wir alle so ziemlich gleich aussehen. Mein Herrchen hatte vorher einen Alptraum, daß er mit dem falschen Hund nach Hause fährt. Da hätte Frauchen aber aufgepasst!!! Die Zweibeiner haben nicht so getobt, aber sie haben sich gut unterhalten. Das Ganze haben sie Welpentreffen genannt. 

 

Bitte die Bilder zum Vergrößern anklicken und mit dem Pfeil rechts weiterschalten.


Balou hat mich besucht, Auto kaufen, ich bekomme neue Zähne

Zwei Tage später, ich bin gerade wieder dabei, Frauchen und Herrchen das Pflanzen beizubringen, kommt Balou vorbei. Angeblich soll es so gewesen sein, daß Frauchen und Herrchen Balou gesehen haben, und deshalb mich geholt haben. 

 

Balou ist ein Männchen und wir haben zusammen gespielt, wie es nur wir Schapendoezen beherrschen. Dann wollte sein Frauchen wieder nach Hause, schade.  Aber er hat mir gesagt, daß er jeden Tag hier vorbei kommt.

 

Am Freitag, den 9.3. hatten wir einen Termin. Wir sind wieder zu diesem netten Autoverkäufer gegangen, mit dem ich mich schon angefreundet habe. Zuerst hat Frauchen mir einen großen Knochen gegeben, und dann ging die Arbeit los. Herrchen braucht nämlich ein größeres Auto, weil Frauchen so viele Sachen mit in Urlaub nehmen will und weil ich so groß bin. Ich musste aussuchen helfen. Nach einiger Zeit sind wir wieder nach Hause gefahren, mit dem alten Auto.

 

Ich bekomme gerade Zähne, aber sie haben noch keinen von den Herausgefallenen gefunden. Damit ich nun endlich an diese grünen Leckerlis von der Zahnfee komme, habe ich ihnen einen Zahn vor die Füsse gelegt.

 

Bitte die Bilder zum Vergrößern anklicken und mit dem Pfeil rechts weiterschalten.