Hier geschehen seltsame Dinge


Mein Laufstall wurde abgebaut, Eier in einen Baum gehängt und ich habe ein Leuchtdings bekommen.

Mein Laufstall ist weg, das heisst der Boden ist noch da, aber die Gitter nicht  mehr und all die schönen Steine zum Daraufherumklettern. Jetzt muß ich irgendwo hinmachen, also ich kann überall hinmachen. Das sind schwierige Entscheidungen.

 

Herrchen hat bunte Eier im Tannenbaum aufgehängt. Eier kenne ich, ich bekomme jeden Sonntag eines, Frauchen und Herrchen auch. Warum zum Teufel hängt er sie in den Baum?

 

Wenn ich abends hinausgehe, bekomme ich neuerdings mein Geschirr um, daran ist ein Leuchtband befestigt. Das ist blöd, da kann mich jeder sehen!

 

In der Schule sollten wir diesmal durch einen Tunnel laufen. Der Tunnel war aber nicht so, wie ich ihn von meinem ersten Rudel kenne, sondern viel länger und dunkler. Deshalb war es mir zuerst unheimlich, aber meine Lehrerin Susanne lockt mich immer wieder. Sie hat mich auch dazu gebracht, auf die Rutsche zu gehen. Wo das noch hinführen soll, ich erkenne mich manchmal nicht wieder!

 

Zwei Tage später haben Frauchen und Herrchen viele Sachen in komische Kisten gelegt und die Kisten zur Garage getragen. Herrchen hat Alles ins Auto getan. 

 

Ich sage Euch, irgendwelche Ereignisse werfen ihre Schatten voraus!

 

Bitte die Bilder zum Vergrößern anklicken und mit dem Pfeil rechts weiterschalten.